Angeschäftete Verbindung / Splice Joints

Zweihand Ruten aus Bambus sind hochaktuell, besonders unter Steelheadern im Nordwesten der USA und Kanada wächst die Gemeinde, die mit Speyruten aus Bambus fischen gehen. Dazu tragen auch die Rutenbauer dieser Region bei: Bob Clay am Kispiox ist wohl der angesehenste unter diesen. In Europa gibt es eher weniger Zweihandruten-Bauer, weil die Scene mehr im Süden (Süddeutschland, Italien, Schweiz) sitzt und naturgemäß nicht soviel Gelegenheit zum Lachsfischen hat.

Nach meinen ersten Versuchen eine Lachsrute zu entwickeln, die dann mit Zorn in einen  Watstock verwandelt wurde (in den 80gern) hab ich das jetzt nochmal in Angriff genommen. Diesmal als hohlgebaute Rute mit Splice Verbindung wie bei den alten Sharpes Ruten.



Two-Handed rods are the latest trend in Split-Cane, pushed by Steelheaders in north west USA and Canada. This is also the region, where the most prominent makers of long rods are at home -- like Bob Clay at the Kispiox river. His rods have a high reputation and are on the wish-list of many steelheaders. In Europe, the scene is rather small, as most of the rodbuilders live in the Alpes region where salmon fishing is not so popular.

After my first trials in the 80ieth, when the result was turned into a wading stick (at least that one is nice), I revived that and made the rod shown below. This is hollow built with spliced joint -- thats the way to go with the heavier rods.